Discover The Art Of The Chefs

Simon Hulstone

THE ELEPHANT / TORQUAY
1 MICHELIN STERN

Wettbewerbssituationen prägten das Leben des zweifachen Weltmeisters im Kochen nicht erst seit seinem Berufsleben. Schon seine Jugend war stark vom Wettbewerbsgedanken geprägt, nicht zuletzt, weil sich Vater (auch Koch) und Sohn permanent Wettbewerbe in Sachen Kochen lieferten. Simon erkannte früh, dass er sich über das Kochen der Anerkennung und Aufmerksamkeit seines Vaters sicher sein konnte und lernte so Wettbewerb auch als eine motivierende und positiv belebende Situation kennen und schätzen. Noch heute ist der erfolgreiche Sternekoch als Kapitän des britischen Teams bei der kulinarischen Olympiade aktiv und genießt die belebende Wirkung von „competitions“.

Werkbeitrag

Simon Hulstone fokussiert in seinem Werk den persönlichen Wettbewerb und die tiefe Verbindung mit seinem Vater Roger. Ein Triptychon mit großformatigen Fotografien erzählt die Geschichte von Vater und Sohn, von geteilten Leidenschaften, von wertschätzenden Begegnungen und gemeinsamem Freizeitvergnügen. Bild 1 inszeniert ihre Kochleidenschaft, Bild 2 den gemeinsamen Essgenuss, Bild 3 zeigt die beiden mit ihren Lambrettas, eine weitere Leidenschaft, die sie teilen und bei der sie zugleich auch im Wettbewerb miteinander stehen.

Werkbeitrag: COMPETITION

Simon Hulstone

Werkbeitrag Simon Hulstone

Technical specification: 3x C-Print, Diasec, 1,80 x 2,50 m